Kartenspiel herunterladen

Der Schlüssel zu Hearts ist jedoch nicht das Gewinnen von Tricks; es ist absichtlich diejenigen zu verlieren, die Herzen in sich haben. Alle Karten der Herzfarbe sind einen Strafpunkt wert, während die Pikkönigin 13 Wert hat. Das Spiel endet, wenn jemand 100 Strafpunkte erzielt. Wer zu diesem Zeitpunkt die niedrigste Punktzahl hat, ist der Gewinner. Wenn alle Spieler ihre Aktionen beendet haben, kippt der Geber die Lochkarte hoch. Wenn es ein Blackjack ist, dann verlieren alle Spieler, abzüglich derer, die selbst 21 haben. Andernfalls kann der Dealer so viele Treffer wie nötig machen. Im Gegensatz zu den Spielern ist der Dealer an die Hausregeln gebunden und hat einen Mindestwert zu erreichen, bevor er stehen kann, was in der Regel 17 entspricht. Wenn der Geber beendet ist, verliert jeder Spieler, der eine geringere Punktzahl als er hat, die Runde und seine Wetten, während diejenigen mit einem höheren Wert gewinnen. Wenn der Dealer eine Büste bekommt, dann gewinnen alle Spieler. Omaha – Eine Variante des Pokers, die in den 1980er Jahren auftauchte. Das Spiel beginnt damit, dass jedem Spieler vier “Loch”-Karten ausgeteilt werden, die nur ihnen bekannt sind. Danach werden insgesamt fünf Gemeinschaftskarten aufgedeckt auf den Tisch gelegt, jede mit einer separaten Wettrunde.

Wenn der Showdown kommt, legen alle überlebenden Spieler ihre Karten frei und bilden Hände mit genau zwei ihrer Löcher und genau drei der verfügbaren Gemeinschaftskarten. Wer die beste Hand hat, gewinnt den Pott. Pai Gow Poker – Diese Variante des Pokers bezieht seine Ursprünge aus dem chinesischen Dominospiel Pai Gow. Es verfügt über typische Poker-Hände, aber im Gegensatz zu Poker, es beinhaltet einen Dealer gegen meist unabhängige Spieler. Den Spielern werden jeweils sieben Karten ausgeteilt, die in zwei Hände aufgeteilt werden müssen. Eine besteht aus fünf Karten, die andere hat zwei. In der Regel muss Ersterer einen höheren Wert haben als der letztere. Wenn alle Spieler ihre Hände zusammengelegt haben, müssen sie sie mit dem Gesicht nach unten legen und darauf warten, dass der Dealer seine eigene Hand zusammenstellt. Wenn er fertig ist, werden alle Hände ausgesetzt und mit denen des Händlers verglichen.

Wer eine bessere Hand hat, gewinnt und wird entsprechend ausbezahlt. Es gibt Kartenspiele für alle Altersgruppen und Interessen. Für kleine Kinder gibt es Kartenspiele, die auch entworfen wurden, um ihnen grundlegende Fähigkeiten wie Mathematik, erhöhtes Gedächtnis, Rechtschreibung oder visuelle Identifikation beizubringen. Es fehlen Optionen, die auf zwanzig Jahre alten Windows-Versionen von Solitär gefunden werden, wie die Möglichkeit, zwischen einem oder drei Karten-Flips in Klondike zu wählen.